Acerca de

STILL_SHOW_1.1156.1.jpg

FRIESLAND

Aus dem Ruder

Bei einem Ruderrennen sackt Claudia, die Ruder-Hoffnung der Leeraner Polizei, plötzlich zusammen und stirbt. Todesursache: Herzversagen. Doch irgendwie scheint das Ableben der Kollegin nur Kommissar Brockhorst zutiefst zu erschüttern. Anders als viele Kollegen, mochte Brockhorst Claudia und will ihr zu Ehren das Ruderrennen stattfinden lassen. Doch wer könnte das Ruder für die Verstorbene übernehmen? Da Polizistin Süher Özlügül auf Fortbildung ist und Kollege Henk Cassens leider nicht für das Polizeiboot der Frauen zugelassen wird, bleibt Brockhorst nur eine Wahl: Apothekerin Insa Scherzinger. Insa nutzt die Chance nur zu gern, um sich in die Ermittlungen um Claudias Tod einzumischen. Dabei kann Insa gar nicht rudern.

Während Habedank Claudias Beerdigung vorbereitet, nutzt Insa das Training, um innerhalb des Rudervereins zu ermitteln. Auch Henk wird vom Ehrgeiz gepackt, den Fall zu lösen, als er im Ruderverein auf die attraktive Rudertrainerin Karen Schröter trifft. Bald jedoch muss selbst Brockhorst einsehen, dass er sich in Claudia getäuscht hat.

Der Film ist noch bis zum 02.05.2023 in der ZDF Mediathek verfügbar.

TV - SPIELFILM | ZDF | 90 Min. 

Regie: Martina Plura

Drehbuch: Magdalena Grazewicz, Thomas Gerhold
 

Bildgestaltung: Monika Plura

Steadicam: Tobias Meik
Oberbeleuchter:

Konrad Zimmermann

Schnitt: Tobias Haas

Musik: Daniel Hoffknecht

Produktion: Warner Bros. 
Produzent: Anton Moho

Cast:

Maxim Mehmet

Theresa Underberg

Holger Stockhaus

Felix Vörtler

Daniela Schulz

Artjom Gilz

Kristin Suckow

Yunus Cumartpay

Katrin Röver

Beat Marti

Hans-Joachim Heist

Traudel Sperber

Sophie Dal